Category: 🇩🇪

Hypergamie

Mit dem Film “Matrix” aus dem Jahr 1999 wurde die Allegorie von der “Roten und der Blauen Pille” weite Verbreitung. Dabei steht die “Rote Pille” / “Red Pill” für die Erkenntnis der unbequemen, harschen Wahrheit und die “Blaue Pille” für die Unkenntnis dieser, beziehungsweise, genauer gesagt, die absichtlich ausgeschlagene Bereitschaft sich dieser zu stellen. Seither wurde die “Red Pill” in den verschiedensten Themenbereichen zitiert. Eines der ersten solcher Themen war die Natur des menschlichen Geschlechterverhältnisses

.....

50 Jahre nach den ersten Schritten

Im Juli 2019 ist es genau 50 Jahre her, dass über das US Fernsehen berichtet wurde, der erste Mensch habe die Oberfläche des Mondes betreten. Eine Milliarde Menschen haben live zugesehen. Der Aussicht auf weit verbreitete, bemannte Raumfahrt und der Perspektive, dass sich die Menschheit über die Galaxis ausbreiten wird, wurde optimistisch entgegen gesehen. Allerdings kam es anders als man dachte. Dass das Apollo Programm eingestellt werden würde, und fünf Jahrzehnte später die Menschheit nach diesem grossen Rückschritt nur mehr kleine Erfolge in Sachen bemannter Raumfahrt machen würde, hätten wohl nicht viele vorausgesehen

.....

Die “Integrierte Informationstheorie” des Bewusstseins

Die Integrierte Informationstheorie (IIT) versucht, die wesentlichen Eigenschaften des Bewusstseins (Axiome) zu identifizieren und leitet daraus die Eigenschaften physikalischer Systeme ab, die dies erklären können (Postulate). Ausgehend von den Postulaten kann prinzipiell für jedes bestimmte System von Elementen in einem Zustand abgeleitet werden, ob es Bewusstsein hat, wie viel und welche besondere Wahrnehmung es hat. Die IIT bietet eine kompakte Erklärung für empirische Erkenntnisse, macht prüfbare Vorhersagen und erlaubt Rückschlüsse und Extrapolationen. Das hier ist meine persönliche, nicht autorisierte, Übersetzung

.....

Teleporter-Gedankenexpermiente, Bewusstsein und die Integrierte-Informations-Theorie

Die Suche nach dem Bewusstsein könnte als der heilige Gral der Philosophie betrachtet werden. Konkret ist das Thema der subjektive Aspekt des Bewusstseins, die ” Qualia “, nicht zu verwechseln mit dem Aufmerksamkeit. Für einige bleibt die Frage für immer außerhalb des Bereichs der wissenschaftlichen Methodik, weil diese von Natur aus “objektiv” ist und sich nicht auf die subjektive Erfahrung des Einzelnen anwenden lässt. Für andere mag es vorerst außerhalb des Bereichs der klassischen Wissenschaft liegen, aber das könnte sich

.....

9/11 – Die WTC Zwillingstürme

Das ist eine forensische Analyse des Kollapses der World Trade Center Zwillingstürme am 11.September 2001. Keine der bekannten Erklärungsversuche zum Kollaps Mechanismus, weder von “offiziellen Stellen” noch von “Verschwörungstheoretikern”, ist zufriedenstellend bzw. konsistent mit dem Video- und Bildmaterial. Die umfassendste und plausibelste Beschreibung bietet die Webseite “World Trade Center Evidence-Based Research / Visual Evidence Archive” www.sharpprintinginc.com/911. Author dieser Webseite ist ein Benutzer des Forums www.tapatalk.com/groups/the911forum, in dem die wichtigsten Erkenntnisse im Zeitraum von ca. 2007 bis 2011 erarbeitet wurden. Eine

.....

Krieg gegen den Terror – Cui Bono?

Der “Krieg gegen den Terror” begann formell mit den Anschlägen vom 11. September in New York. Der politische, kulturelle und wirtschaftliche Effekt war gewaltig hat auch extrem unterschiedliche Interpretationen zur Folge. Im groben gibt es drei unterschiedliche Auffassungen zu dem Thema: Erstens, die “offizielle Version” (“9/11 Commission”, ”NIST) ist in allen Punkten korrekt und die Reaktion der Vereinigten Staaten war gerechtfertigt. Zweitens, die “offizielle Version” ist grundsätzlich korrekt, die Reaktionen waren aber unangemessen und “fehlerhaft”. Beispiele: Es gab keine Bestrafungen

.....

Was hat es auf sich mit der Klimakrise? Oder ist der “Klimawandel” doch milde und harmlos?

Wegen seiner Interaktion mit Wärmestrahlung wird von CO2 als “Treibhausgas” bezeichnet. Der Weltklimarat und die meisten Skeptiker sind sich einig über den Wirkungsmechanismus und der logarithmischen Abhängigkeit der “Rückstrahlung”. Eine Verdopplung von atmosphärischem CO2 hat einen Anstieg um einen gewissen Wert an Grad Celsius zur Folge. Dieser Wert wird “Klimasensitivität” genannt. Trotz diverser anderweitiger Behauptungen ist aber der genaue Wert umstritten. Klima-Alarmisten vermuten 3° oder mehr, Kritiker sehen den Wert niederer; manche unter 1°. Es gibt verschiedene verstärkende oder abschwächende

.....